Grundausbildung zum/zur Sicherheitsbeauftragten, gem. § 20 DGUV V 1 und § 22 Sozialgesetzbuch VII

Ziel

Nach § 22 SGB VII sind Unternehmen mit regelmäßig mehr als zwanzig Beschäftigten verpflichtet eine(n) Sicherheitsbeauftragte(
n) zu bestellen. Die/der Sicherheitsbeauftragte unterstützt die Unternehmerin und den Unternehmer
in der täglichen Praxis bei der Durchführung aller Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Dabei übernimmt die/der Sicherheitsbeauftragte eine wichtige Aufgabe im modernen Sicherheitsmanagement
eines jeden Unternehmens. Sie/er hat eine Vorbildfunktion und sollte als Multiplikator durch ihr/sein kollegiales
Verhalten auf ihre Mitarbeiter einwirken, damit diese die Sicherheitsbestimmungen einhalten. Bei all dem spielt
die zeitliche, räumliche und fachliche Nähe der/des zuständigen Sicherheitsbeauftragten zu den Beschäftigten
eine entscheidende Rolle.

Ziel des Seminars ist es, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf die verantwortungsvolle Aufgabe der/des
Sicherheitsbeauftragten vorzubereiten, ihnen aktuelle Kenntnisse im Arbeits- und Gesundheitsschutz zu vermitteln
und sie im Umgang mit Mitarbeitern und Vorgesetzten zu schulen.

Inhalt

  • Rechtsstruktur und Funktion im Arbeitsschutz
  •  Stellung und Aufgaben der/des Sicherheitsbeauftragten im Unternehmen
  •  Unfallarten
  •  Gefährdungsfaktoren im Arbeitsprozess
  •  Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen
  •  Erste Hilfe
  •  Brandschutz
  •  Persönliche Schutzausrüstung
  •  Betriebsbegehungen
  •  Ausgewählte Themen im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Zielgruppe

  • Sicherheitsbeauftragte
  • Betriebsräte
  • Personen, die im Arbeitsschutz unterstützend tätig sind

Hinweise

Dieses Seminar eignet sich auch als Inhouse-Seminar in Ihrem Unternehmen.

Seminarinformationen – Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

Termine | Orte

Seminar buchen

  1. Kontaktdaten
  2. Seminarteilnehmer
  3. Übersicht & Buchung
  4. Abschluss

Seminar

Seminarnummer:

1230002-4

Titel:

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten nach § 22 SGB VII

Zeitraum:

12.04.2021 08:30 Uhr
13.04.2021 16:30 Uhr

Ort:

Raum Unna

Dauer:

16 Unterrichtseinheiten

Preis pro Person:

595,00 € (zzgl. MwSt.)
708,05 € (inkl. 19% MwSt.)

 

Kontaktdaten

Bitte füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus, damit wir Ihre Anfrage schnell und präzise bearbeiten können.

Kontakt:

Adresse:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Rechnungsanschrift falls abweichend

Rechnungsanschrift:

Referenten

Dipl.-Ing. / Sicherheitsingenieur Frank Mescheder

Seminardauer

8.30 Uhr – ca. 16.30 Uhr

Preis

595,- EUR (zzgl. MwSt.)
Im Preis sind Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagessen und Seminarunterlagen inbegriffen.