Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator nach § 6 DGUV Vorschrift 1

Ziel

Fremdfirmen stellen immer wieder ein großes Problem in der Arbeitssicherheit dar: fehlende Einweisung, fehlendes Pflichtbewusstsein, das Nichtkennen der Gegebenheiten vor Ort etc. führen wiederholt zu unnötigen Unfällen, kritischen Situationen und Unstimmigkeiten. Ziel des Online-Seminars ist es, betriebliche Führungskräfte und „Zuständige“ aus dem Unternehmen mit der Thematik zu sensibilisieren, die Gefahren im Unternehmen und die gegenseitige Gefährdung herauszustellen und die Fremdfirmenordnung kennenzulernen und damit die Grundlage für ein Fremdfirmenmanagement zu schaffen. Nach Absolvierung des Online-Seminars erhalten Sie ein aussagekräftiges Abschlusszertifikat als Fremdfirmenkoordinator.

Inhalt

  • Rechtlichen Grundlagen und deren Umsetzung in die Praxis
  • Verantwortung und Haftung
  • Einblicke in Beispielurteile und Fallbeispiele              
  • Gefährlichen Arbeiten und deren Schutzmaßnahmen
  • Schutzmaßnahmen koordinieren
  • Mitarbeiter sensibilisieren und zu motivieren
  • Aufbau und Organisation eines Fremdfirmenmanagement

Zielgruppe

Geschäftsführer, betriebliche Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, (angehende) Fremdfirmenkoordinatoren

Online-Seminar-Nr.

499-471-531

Online-Seminarinformationen - Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

Termine

Referenten

Fachreferenten

Online-Seminardauer

8.30 Uhr – 16.00 Uhr

Preis

445,- EUR (zzgl. MwSt.)