Schulung zur Pflichtenübertragung für Führungskräfte gemäß § 9 OWiG § 13 DGUV V1

Ziel

Unternehmer und Führungskräfte sind für die ihnen unterstellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zuständig und verantwortlich. Sie sind damit verpflichtet, in ihrem Zuständigkeitsbereich alle nach den Gesetzen und Vorschriften des Arbeitsschutzes erforderlichen Anordnungen und Maßnahmen zu treffen. Zuständig und verantwortlich ist eine Führungskraft auch dann, wenn ihr dies nicht ausdrücklich mitgeteilt wurde – faktische Verantwortung.

Zwecks Wahrnehmung der Unternehmerpflichten gemäß Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheits-verordnung, Gefahrstoffverordnung usw. ist eine Pflichtenübertragung insbesondere entsprechend  § 9 OWiG und § 13 DGUV Vorschrift 1 für Führungskräfte durchzuführen.

Hierzu sind den Teilnehmern Rechtsgrundlagen, Haftungsfragen und Verantwortlichkeiten im Arbeitsschutz sowie Basiswissen zur rechtssicheren Organisation zu vermitteln.

Inhalt

  • Einführung
  • Fallbeispiel eines Arbeitsunfalles und Folgen
  • Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht und Zivilrecht
  • Berufsgenossenschaftliche Vorschriften
  • Aufbauorganisation, Auswahl- und Organisationsverantwortung
  • Dokumentation zur Pflichtenübertragung
  • Verantwortung und Kompetenzen
  • Beispielurteile, Fallbeispiele und Diskussion
  • Forderungen einschlägiger Gesetze und Rechtsverordnungen
  • Ausblick und Diskussion

Zielgruppe

  • Geschäftsführer; Vorstände
  • Produktionsleiter; Betriebsleiter; Bereichsleiter
  • Meister; Teamleiter und sonstige Führungskräfte und Bereichsverantwortliche
  • Managementbeauftragte

Hinweise

Dieses Seminar eignet sich auch als Inhouse-Seminar in Ihrem Unternehmen. Sprechen Sie uns an!

Seminarinformationen – Schulung zur Pflichtenübertragung für Führungskräfte gemäß § 9 OWiG § 13 DGUV V1

Termine | Orte

Weitere Informationen

Referenten

Fachreferenten

Seminardauer

8:30 Uhr – ca. 16.00 Uhr

Preis

475,- EUR (zzgl. MwSt.)
Im Preis sind Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagessen und Seminarunterlagen inbegriffen.